Energiebällchen

March 4, 20190
Picture1-2.png

Diese leckeren Energiebällchen kann man ohne schlechtes Gewissen naschen. Sie sind vegan und und dank der Haferflocken und getrockneten Früchte ein energiereicher Snack für Zwischendurch in der Uni oder im Büro.

 

Für 4 Portionen:

60 Gramm Aprikosen, getrocknet
10 Gramm Oblaten
100 Gramm Banane
30 Gramm Haferflocken, blütenzart
10 Gramm Krokant
10 Gramm Mandeln, gemahlen
5 Gramm Kakaopulver
2 Gramm Zimt, gemahlen

Zubereitung:

  1. Aprikosen und Oblaten fein hacken. Banane schälen und mit Hilfe einer Gabel in einer Schüssel zerdrücken. 5 Gramm Oblaten, Aprikosen, Haferflocken, Krokant, Mandeln, Kakaopulver und Zimt zur Banane geben. Alles gut vermengen und ca. 5 Minuten ziehen lassen.
  2. Masse zu 15–20 kleinen Kugeln formen. Diese anschließend in restlichen gehackten Oblaten wälzen.
  3. Energiebällchen ca. 30 Minuten in das Gefrierfach legen, um mehr Festigung zu erhalten.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *